KALION – Die lautlose Woge (Buch)

4.67 von 5 basierend auf 3 Kundenbewertungen
(3 Kundenbewertungen)

14,50 

ALEš PICKAR: „KALION. Die lautlose Woge“
Der Beginn einer Reise in eine rätselhafte Welt – spannende High Fantasy für Kämpfer, Denker und Entdecker. Buch, Softcover ca. 270 S., 20,6 x 13,5 cm, ISBN: 978-3-95996-032-8, Edition Drachenfliege, GLP: 14,50 € (D)

Beschreibung

Die Neun Götter haben Kalion längst verlassen – nur der Stille Mahner am Firmament zeugt noch davon, dass die Welt einmal eine glücklichere war, bevor der Hochmut der Menschen sie zerstörte.
Seit Generationen sind die Völker des rauen Kontinents Neroê zerstritten. Im Norden wütet eine rätselhafte Krankheit. Die verwöhnte Prinzessin Linederion aus dem Ostreich soll an einen fremden Hof verheiratet werden, der gefallene Feldherr Gellen ist auf der Flucht, weil er sein Geheimnis nicht preisgeben kann, die ehemalige Sklavin Nelei will Rache nehmen und die Schwägerin des Königs von Kendaré spinnt Intrigen, um ihren unbeliebten Sohn auf den Thron zu setzen.
Doch sie alle ahnen nichts von der dunklen Gefahr, die sich im Westen zusammenbraut …

Aleš Pickar erschafft mit KALION ein facettenreiches, geheimnisvolles und vor allem düsteres Epos.
Die lautlose Woge ist der Beginn einer Reise in eine rätselhafte und raue Welt und ein spannender Roman, der mit den Normen des High-Fantasy-Genres bricht.

www.kalion.de

3 Bewertungen für KALION – Die lautlose Woge (Buch)

  1. 5 von 5

    “… eine sehr interessante Welt voll interessanter Begebenheiten und ich freue mich schon auf die Folgebände”, urteilt Jürgen Seibold von Hysterika.de

  2. 4 von 5

    “„Die lautlose Woge“ ist der spannende Auftakt der „Kalion“-Trilogie und dürfte für all die Fantasy-Fans interessant sein, die vielschichtige Abenteuer mit interessanten Figuren mögen, bei denen man nie weiß, wie sie als nächstes reagieren”, resümiert der
    Würfelheld

  3. 5 von 5

    “Eine Reihe unterschiedlicher Figuren tummeln sich in einer sorgfältig aufgebauten Welt, die vielleicht nicht mehr lange so existiert. Also schnell zugreifen!”, empfielt FantasyGuide.de

Eine Bewertung hinzufügen

Dir könnte auch gefallen…