Angebot!

Vernissage (Buch)

13,99  9,99 

DIRK RADTKE: „Vernissage – Die Kunststücke des Edgar Tess“ – Haben Sie schon mal jemandem den Kopf abgesägt? Ein bitterböser Psychothriller. Buch, Softcover 294 S., 19×13,5cm, ISBN: 978-3-940767-28-8, Edition Totengraeber, GLP: 13,99 € UVP

Beschreibung

Edgar Tess ist Essenswagenfahrer in einer Schönheitsklinik und nur nebenberuflich Serienmörder. Und er ist Künstler, wie sein Vater, der leider schon tot ist. Tess ist zwar schizophren und hört Stimmen, ist aber sonst ein interessanter Typ, der Frauen fasziniert. Doch er beschränkt sich auf käuflichen Sex, so wie sein Vater, kurz bevor er sich die Rübe weggeschossen hat. Edgar Tess hat also leider ein Frauenproblem. Welcher Mann hat das nicht. Doch bei “Eddie” nimmt das fast schon krankhafte Züge an. Aber das ist bei dieser nörgelnden alten Mutter, die nur Leberwurstbrote isst und im Rollstuhl sitzt, völlig verständlich. „Eddie“ hat also auch noch ein Mutterproblem. Welcher Mann hat das nicht. Doch es gibt da noch eine andere Frau. Diane! Was die schöne Ärztin wohl über seine Vernissage denken wird ?

Edgar  Tess plant  nämlich eine Ausstellung, die ihm endlich Mutters Liebe und Anerkennung einbringen soll! Deshalb nimmt sein Interesse an Frauen auch immer  mehr sachlich- pathologische Züge an.

Dirk Radtkes Debüt ist definitiv anstößig, krank und nichts für schwache Nerven.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Vernissage (Buch)”

Das könnte dir auch gefallen…