Angebot!

Schatten über Schinkelstedt (Buch)

Bewertet mit 5.00 von 5 basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

12,99  9,99 

ANDRÈ ZIEGENMEYER: „Schatten über Schinkelstedt – Fabelwesen reloaded“, August 2008, Periplaneta Berlin, Edition Drachenfliege
Buch, Klappenbroschur 178 S., 19×13,5cm, ISBN 978-3-940767-08-0, GLP: 12,99 € (D) UVP

Beschreibung

Fabelwesen reloaded!

Auguste Fledermeyer ist  Jahrgang 1517 und  verbrachte ihre Jugend als autodidaktisches Kräuterweib. Nach erfolgreichem Ablegen des Schierlingsdiploms kehrte sie als praktizierende Hexe in ihre Heimat zurück, wo sie mit der lokalen Inquisition in Konflikt geriet. Insgesamt brachte es Auguste dabei  auf 37 Verbrennungen, bevor sie eines Frühsommertages plötzlich verschwand. Kürzlich tauchte Frau Fledermeyer, auch zu ihrer eigenen Verwunderung, am Waldrand des harmlosen Städtchens Schinkelstedt wieder auf. Und mit ihr eine ganze Reihe anderer Gestalten, die wir eigentlich nur aus Märchenbüchern kennen. Sie verursachen natürlich ein Chaos. Aber die Katastrophe ist beabsichtigt und wird von den selben Mächten gesteuert, die Auguste einst hinterhältig aus dem Verkehr zogen.

„Wenn ich also zusammenfassen darf: Ihr habt mich gefangen genommen, für Jahrhunderte in eine Höhle gesperrt, um mich dann wieder freizusetzen, damit ich die Leute erschrecke. Und anschließend wolltet ihr dann Helden spielen und damit Eindruck schinden, richtig?“ Auguste Fledermeyer

André Ziegenmeyer „Schinkelstedt“

André Ziegenmeyer „Gnor der Schreckliche“

1 Bewertung für Schatten über Schinkelstedt (Buch)

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Periplaneta

    Viel Lob für das Roman-Debüt gab es vom fantasyguide

    Der Zauberspiegel ist zweigespalten

    Literatopia vergab 3 von 5 Sternen

    SchüSch ist der Buchtipp auf SIEBEN

    Und die Büchereule vergibt 10 Punkte

Füge deine Bewertung hinzu

Das könnte dir auch gefallen…