Arschloch! (E-Book V 1.1)

4,99 

MAURICIO BORINSKI: „Arschloch!“ – Ein knallharter Roman für eine Welt, die aus „American Psycho“, „Elementarteilchen“ und „39,90“ nichts gelernt hat. E-Book, Version 1.1, ISBN: 978-3-940767-56-1, Edition Totengraeber

Auch als KINDLE.

 

Beschreibung

Moritz ist ein Student wie du und ich. Er bekommt von seinen Eltern sein Studium bezahlt, obwohl er es längst abgebrochen hat, konsumiert aus Frust, steckt sein Meerschweinchen in die Waschmaschine und seinen Pimmel in die Teetasse seiner Mitarbeiterin. Er verbirgt sich hinter unzähligen Avataren und macht seinen Mitmenschen das Leben zur Hölle. Er schaut sich Snuff Videos und Pornos an, klaut, hintergeht, masturbiert – und filmt alles mit seinem Camcorder. Hemmungen fallen wie die Unterwäsche einer Stripperin – und dann gerät alles außer Kontrolle.

In einer sarkastischen Groteske wandelt unser aufstrebender Callcenter-Mitarbeiter durch alle erdenklichen Instanzen allgegenwärtiger Dekadenz, lebt die Abgründe einer demoralisierten, entkultivierten Gesellschaft aus, deren Existenz nicht einmal mehr durch Exzess geprägt ist, son-dern in erster Linie von Langeweile.

Einen Roman über Geschmacklosigkeiten zu schreiben ist heutzutage nichts Neues mehr. Ein Skandal um des Skandals Willen war allerdings nicht das Anliegen Mauricio Borinskis. Der Autor arbeitet den Werteverfall, die Orientierungslosigkeit und die Gier nach dem nächsten Kick nicht nur sehr ironisch sondern auch literarisch auf. Er orientiert sich dabei an die großen Vordenker und Autoren wie Voltaire, Sophokles oder Dostojewski und zitiert Kurt Tucholsky, Houellebecq oder Bulgakow – aber eben auch Heidi Klum, Lady Bitch Ray, Deichkind oder Marquis de Sade. Der Diplombiologe Borinski, der gerade am Universitätsklinikum Aachen an seiner Promotion arbeitet, weiß, dass der Mensch sich Evolutionsbiologisch in den letzten 10.000 Jahren nicht weiterentwickelt hat: „Wir sind nach wie vor die gleichen Affen.“ Arschloch! ist sein Abgesang auf die kulturelle Entwicklung, ein knallharter Roman für eine Welt, die aus „American Psycho“, „Elementarteilchen“ und „39,90“ nichts gelernt hat.

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Arschloch! (E-Book V 1.1)“

Das könnte dir auch gefallen …