V&W Aug 14

20.Dezember: Die temporäre Kneipe

Der Intimitätendieb: Hebt die Gläser! “Die wichtigste Voraussetzung, um die temporäre Kneipe betreten zu können, ist die Vorstellung, sie betreten zu können. Man muss also wissen, dass es sie gibt oder zumindest daran glauben. Das Letztere erledigt sich, wenn man einmal dort gewesen ist. Man muss nur davon überzeugt sein, dass, wenn man irgendeine beliebige […]

17-169

17.Dezember: Timmy kennt den Weihnachtsmann

Unsere perfekte Weihnachtsgeschichte. “Als Timmy jedenfalls die Tür aufmachte, da stand ganz plötzlich der Weihnachtsmann vor ihm. Und mit großen Augen und offenem Mund staunte Timmy, weil doch die anderen Schornsteinfegerbuben behauptet hatten, dass es den Weihnachtsmann gar nicht gab!” Wie jedes Kind glaubt auch Timmy in Christian von Asters Geschichte „Timmy kennt den Weihnachtsmann“ […]

Hamster und Ferngläser

16.Dezember: Über Hamster & Münzferngläser

CHRISTian GOTTschalk unterm Weihnachtsbaum. “Ich nehme das natürlich ganz locker, rufe meine Frau an und sage: „Das verfickte Studentenpack hat mich in der Vorrunde rausgewählt, diese ignoranten Pisaopfer-Komasäufer-Betrunkenen-Dekorierer-Penner haben doch keine Ahnung von Kunst.“ Dann habe ich aber mal nachgedacht, vor allem aber nachgerechnet. Für die meisten von denen sind ja die achtziger Jahre das, […]

pmhmf169clear

15.Dezember: Herrn Murmelsams Baisertörtchen

Herrn Murmelsams Fieberträume: Ab in den 7. Himmel! „Lass dir von niemandem einreden, mein Junge”, pflegte er mir einzuschärfen, „dass Wolken nach Zuckerwatte schmecken. Das ist dummer Volksglaube. Unter ernsthaft phantastologischen Gesichtspunkten kann eine Wolke einzig den Geschmack eines Baisertörtchens haben. Alles andere ist weltfremder Humbug.” Der Phantastologe in Philipp Multhaupts Erzählband „Herrn Murmelsams Fieberträume“ […]